Cloud Computing: Abkehr vom traditonellen Soft- und Hardwaredenken

Längst hat das Thema Cloud Computing das traditionelle IT-Denken auf den Kopf gestellt. Innovative Player leben die digitale Transformation mit z. B. Amazon Web Services, Microsoft Azure, Google Cloud, IBM Cloud oder der SAP Cloud Platform sichtbar vor. Die Gründe dafür sind so einfach wie vielfältig: Kosteneffizienz und globale Skalierbarkeit bei messbarer Erhöhung der Geschwindigkeit, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der Hard- und Software. Stets mit dem Ziel, die Unternehmensperformance und den Geschäftserfolg zu steigern.

Drucken

DIGITALE TRANSFORMATION UND WANDEL IN GESCHÄFTSANFORDERUNGEN ZIEHEN UNTERNEHMEN IN DIE CLOUD

Die digitale Transformation erfordert neue agile und skalierbare Wege. Die Cloud ist hierbei das Werkzeug der Wahl, wenn es darum geht, die heutige stabile IT-Landschaft mit agilen, skalierbaren und modernsten Services zu erweitern – Stichwort „bimodale IT".

Cloud Szenarien lassen sich dabei grundsätzlich in drei grobe Anwendungsbereiche einteilen.
Erstens: Infrastructure-as-a-Service (IaaS), bei dem Kunden die IT-Infrastruktur (z. B. Server, virtuelle Computer) eines Anbieters auf Basis einer Nutzungsgebühr in Anspruch nehmen.
Zweitens: Platform-as-a-Service (PaaS): Cloud Dienste für die Modernisierung oder Erweiterung bestehender IT-Landschaften. Oder aber als Innovationsplattform, die Unternehmen leichten Zugang zur schnellen Entwicklung, Umsetzung und Bereitstellung völlig neuer Cloud-basierter Anwendungen ermöglicht (z. B. Internet of Things, Machine Learning, App-Entwicklung oder Blockchain).
Und drittens: Software-as-a-Service (SaaS): Hier werden Software, Updates oder Wartung über die Cloud bereitgestellt und vom Anbieter gehostet. Die Nutzung erfolgt über einen Browser, die Bezahlung via Abonnement in der Regel mittels Pay-per-Use.

CHANCEN UND VORTEILE DURCH DIE DATENWOLKE

Bei meist überschätzten Risiken birgt die Nutzung der Cloud Computing Angebote zahlreiche Chancen und Vorteile für die sich wandelnden Business-Anforderungen und die digitale Transformation:

  • Flexibilität und Skalierbarkeit, da die Bereitstellung von IT-Ressourcen genau zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort erfolgt, wenn sie auch benötigt wird
  • Geschwindigkeit: Ressourcen und Dienste lassen sich – bei Bedarf auch durch Self-Service – innerhalb kürzester Zeit nutzen.
  • Einfachheit: Fokussierung auf die Anwendung – und nicht auf Infrastruktur, die ja letztlich Mittel zum Zweck ist
  • Leistungsfähigkeit: Innovative Services entstehen meist nur auf innovativen Plattformen mit modernster, schneller und effizienter Soft- und Hardware.
  • Kosteneffizienz: Entfallende Investitionen für den Erwerb von Hard- und Software und entsprechende Pay-what-you-need-Angebote, bei denen die Kosten nur dann anfallen, wenn die Leistung wirklich benötigt wird
  • Sicherheit: Datensicherung und -wiederherstellung durch Datenredundanz, um den Geschäftsbetrieb risiko- und unterbrechungsfrei sicherzustellen

Steigende Marktdynamik, Kostendruck und Digitalisierung verändern die Geschäftsanforderungen radikal und zwingen Unternehmen zunehmend zu einer Abkehr vom traditionellen IT-Denken. Cloud Computing bietet hier – bei meist überschätzten Risiken – zahlreiche Chancen und einen echten Mehrwert für die Neuausrichtung der Hard- und Software in Unternehmen. Stets mit dem Ziel, den Geschäftserfolg zu steigern.

Andreas Kramer, Manager, INFOMOTION GmbH

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

CLOUD COMPUTING MIT INFOMOTION: UNSERE LÖSUNGEN, IHRE MEHRWERTE

Wir bieten Ihnen ein umfangreiches, herstellerunabhängiges Leistungsspektrum im Bereich Cloud Computing im Kontext von BI & Analytics an. Von der Strategie bis zur Implementierung mit IaaS, PaaS oder SaaS Lösungen – wir begleiten Sie ganzheitlich bei Ihrem Übergang in die Cloud.

Cloud-Strategie

  • Entwicklung einer Cloud-Strategie sowie Bewertung von Integrations- und Migrationsansätzen
  • Begleitung bei der Auswahl des richtigen Cloud-Anbieters für den Bereich Data & Analytics
  • Herstellerunabhängige Beratung hinsichtlich (Multi-)Cloud-Strategien
  • Entwicklung der Lösungsarchitekturen auf Basis von IaaS vs. PaaS vs. SaaS
  • Beratung hinsichtlich unterschiedlicher Deployment-Modelle (Private Cloud vs. Public Cloud)
  • Konzeption der Daten- / Service- und Analytics-Architektur

Ideation

  • Lösungsarchitektur für Use Cases der digitalen Transformation
  • Beratung bzgl. Szenarien im Bereich Machine Learning, IoT und Big Data
  • Beratung in Bezug auf Szenarien im Bereich Analytics / Frontends

Prototyping

  • Durchführung & Begleitung von Prototypen und Proof-of-Concepts
  • Entwicklung von Analytics-Lösungen auf Basis von Microservice-Architekturen und Cloud-native Ansätzen
  • Integration & Erweiterung bestehender On-Premise Systeme um Services aus der Cloud

Implementierung

  • Migration bestehender On-Premise Systeme in die Cloud
  • Erweiterung von On-Premise Lösungen um Cloud-Services
  • Aufbau & Entwicklung eigenständiger Cloud-Lösungen im Bereich BI & Analytics

Coaching & Training

  • Datenmanagement und Governance in der Cloud
  • Schulung in Services unterschiedlichster Hersteller

CLOUD COMPUTING MIT INFOMOTION: WAS FÜR UNS SPRICHT

  • 15-jährige Erfahrung und Kompetenz in der Architektur, Gestaltung und Umsetzung von BI & Analytics Lösungen
  • Partner- und herstellerunabhängiger Berater für alle wesentlichen Cloud-Anbieter
  • Herstellerunabhängiger Blick auf die unterschiedlichen Cloud-Plattformen
  • Eigene Cloud-Infrastruktur für Proof-of-Concepts und Entwicklung
  • Umfassende Umsetzungserfahrungen und zahlreiche Best Practices in der digitalen Transformation und modernsten Technologien
  • INFOMOTION Digital Innovation Lab als kreative Umgebung für Ideation und Prototyping 

Weiterführende Informationen

Ihr Ansprechpartner

Andreas Kramer

Manager

T +49 69 97460-700

E-Mail senden