KI & DIGITALISIERUNG: INTERVIEW MIT RHEINMAINTV

12.03.19

Geschäftsführung

Wie funktioniert echte künstliche Intelligenz? Was ist das Hauptproblem der Digitalisierung? Im Interview mit rheinmaintv hören Sie meine Antworten.

Drucken

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ GIBT ES WIRKLICH

Der Sender rheinmaintv hat mich zu einem Interview zu den Themen künstliche Intelligenz und Digitalisierung eingeladen. Gern bin ich der Einladung gefolgt – sehen Sie hier das im Februar 2019 ausgestrahlte Kurz-Interview.

Es hört sich abstrakt an, doch es gibt sie tatsächlich: echte künstliche Intelligenz. Wie funktioniert diese eigentlich genau, und auf welchem Level befindet sich die Technologie? Auch zum Thema Digitalisierung und deren Hauptproblem unterhalte ich mich mit rheinmaintv.

Daneben gewinnen Sie einige Einblicke in die Themen Business Intelligence, Big Data & Co. – wie funktioniert die Arbeit mit Daten, und wie kann man aus Daten Gewinn schöpfen?
Auch das Unternehmen INFOMOTION wird im Video vorgestellt: unsere Themen, unsere Arbeitsweise und Unternehmenskultur.

Wenn ich mir das Video ansehe, stelle ich jedoch fest, dass in der Kürze der Zeit das Thema wirklich nur angerissen werden kann. Daher zögern Sie bitte nicht, mich direkt anzusprechen, wenn Sie ein tiefgreifenderes Gespräch führen möchten.

Mark Zimmermann bei RheinMain TV

Quelle: Sendung „rheinmain IM BLICK“, 11. Februar 2019, rheinmaintv

Autor

Mark Zimmermann

Geschäftsführer

Mark Zimmermann studierte Informatik und BWL. Nach seinem Abschluss begann er 1997 als Consultant bei einer IT-Beratung. 2000 wechselte er ins Management und baute eine Business Unit für BI im Financial Services-Umfeld auf. Ende 2004 gründete er INFOMOTION mit dem Ziel, ein unabhängiges Beratungshaus für BI-Lösungen aufzubauen. Für die unternehmerische Leistung wurde ihm 2011 der Preis „Entrepreneur des Jahres“ verliehen.

E-Mail senden