Test Drive - Wenn Theorie nicht ausreicht

18.09.19

Events

Im Rahmen unserer Partnerschaft mit WhereScape haben wir das Format des „Test Drives“ kennenlernen dürfen. Gemeinsam mit Kunden und Interessenten sowie unseren Partnern WhereScape und Scalefree, haben wir einen ersten Test Drive in unserem Innovation Lab im Westhafen Tower in Frankfurt durchgeführt. Was ein Test Drive ist und welchen Mehrwert dieser bringt, möchte ich in diesem Blog berichten.

Drucken

Test Drive - PoC Light

Bei einem Test Drive handelt es sich um ein In-House/Vorort-Event für Kunden und Interessenten. Der Test Drive baut auf ein bis zwei Themen auf, die wir in der Theorie und Praxis vorstellen. Meistens sind es Themen, die sich ergänzen und eine neue Lösung aufzeigen, um Probleme, Herausforderungen oder Anforderungen ideal lösen zu können. In diesem Fall haben wir uns dazu entschieden, gemeinsam mit unseren Partnern WhereScape und Scalefree einen Test Drive zu veranstalten. WhereScape ist der Pionier in Sachen Data Warehouse Automation und bietet mit ihrer Suite eine umfangreiche und bewährte Softwarelösung, um ein Datenmanagement-Projekt in kürzeren Zyklen aufzubauen und zu betreiben. Mit Scalefree und damit mit Dan Linstedt und Michael Olschimke haben wir einen Partner gewonnen, der uns mit Data Vault 2.0 tatkräftig zur Seite steht.  

Der Test Drive an sich besteht aus zwei Teilen, einem theoretischen und einem Hands-On-Teil. Beim theoretischen Teil führen wir die Teilnehmer an die Thematik heran. In unserem ersten Test Drive habe ich, nach den einführenden Worten meiner Kollegen Jörg Thiemann und Thomas Stark, beschrieben, wie durch repetitive Tätigkeiten die Mehraufwände steigen und wie sich diese Arbeiten verändern, wenn man ein Data Warehouse Automation Tool zur Hilfe nimmt. Direkt danach haben Volker Nürnberg und Marc Finger von Scalefree das Thema Data Vault 2.0 vorgestellt. Der letzte theoretische Vortrag wurde von Thomas Heuer und Mark van der Heijden zum Thema WhereScape gehalten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es los, so dass jeder Teilnehmer nun unter der Führung von Mark ein Raw Vault Data Warehouse in unter zwei Stunden aufbauen konnte. Im Anschluss konnten die Teilnehmer, Partner und meine Kollegen zusammen im Get-together über das gehörte fachsimpeln. 

Test Drive WhereScape, Scalefree & INFOMOTION

Was für einen Test Drive spricht

Die Vorteile liegen auf der Hand. Zum einen hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, direkt mit der Software zu arbeiten und bei Rückfragen persönlich mit den Experten zu sprechen. Zum anderen sitzen Teilnehmer, Softwarehersteller und Experten den ganzen Tag zusammen und dadurch kommt es zu interessanten Gesprächen und Sichten aus unterschiedlichen Positionen. Die Teilnehmer können die Chance nutzen direkt mit Experten vor Ort zu sprechen und wir Berater erhalten Einblicke, wo aktuell die Herausforderungen bei Anwendern sind. Auch die Location, unser Innovation Lab, das wir im Rahmen des Umzuges des Firmensitzes in Frankfurt in den Westhafen Tower im Mai, erbaut haben, hat seinen Beitrag zum Erfolg des Test Drives geliefert. Denn es hebt einen Test Drive noch mal auf eine ganz andere Ebene und gibt den richtigen „Raum“ für kreatives und innovatives Arbeiten. Das Innovation Lab dient uns für jede Art von Event. Sei es ein Hackathon, ein Workshop mit Kunden oder Partnern oder einfach die Möglichkeit, sich mal vom gewohnten Arbeitsplatz zu lösen und gemeinsam mit Kollegen Lösungen zu erarbeiten. Mit einem spannenden Thema, interessierten Teilnehmern und einer Location, die Kreativität und Innovation vereint, haben wir ein großartiges Event erlebt. 

Test Drive WhereScape, Scalefree & INFOMOTION

Mein Fazit

Ein Test Drive bietet gemeinsam mit Teilnehmern und Partnern die Möglichkeit, eine neue Technologie kennen zu lernen und die Herausforderungen der Teilnehmer besser zu verstehen. Gerade die Kombination aus einem theoretischen und praktischen Teil, macht einen Test Drive sehr attraktiv und erfolgversprechend. Am Ende sind es aber die Menschen, Teilnehmer und Experten, die das Event mit Leben füllen und erfolgreich machen. Und wie heißt es so schön „nach dem Event, ist vor dem Event“ - und so sind wir schon in der Planung für weitere Test Drives im kommenden Jahr. Falls es Themen gibt, die Sie gerne bei einem Test Drive kennen lernen möchten, kommen Sie gerne auf uns zu. Wir sind für Ihre Ideen offen! 

Test Drive WhereScape, Scalefree & INFOMOTION

Weiterführende Informationen

Autor

Dawid Veltzé

Lead Consultant

Dawid Veltzé studierte Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule in Mainz. Nach seinem Berufseinstieg 2003 in einem mittelständischen IT-Beratungshaus als Fachinformatiker arbeitete er ab 2011 als Consultant bei Logica/CGI im Bereich IT-Architektur, Reporting und ETL-Entwicklung. Seit Mitte 2014 ist er bei INFOMOTION in den Bereichen Reporting, Datenmanagement und IT-Architektur tätig. Aktuell ist er als Lead Consultant für die Beratung im Kontext Data Warehouse Automation und Data Warehousing verantwortlich.

E-Mail senden