Textmining: Smartes Upgrade für HR-Entscheidungen

17.02.22

People Analytics

Welche Mitarbeitenden sind am besten für die neue Projektstelle geeignet? Welche Skills und Projekterfahrungen haben meine Mitarbeitenden? Um solche Fragen zu beantworten, müssen HR-Manager bisher viel Zeit in oft manuelle Datensammlung und -auswertung investieren – Zeit, die sie eigentlich nicht haben. Um den Prozess abzukürzen, haben wir die INFOMOTION Textmining-Lösung entwickelt. Sie macht bisher nur schwer zugängliche Daten schnell verfügbar und hilft den HR-Bereichen, bessere Entscheidungen zu treffen.

Drucken

Viele HR-Abteilungen nutzen ihren Datenschatz nicht vollständig

Eigentlich war es ein ganz normales Kundenprojekt, bis uns unser Ansprechpartner aus der HR-Abteilung des Kunden beiläufig von seiner Unzufriedenheit berichtete. Man sitze auf so vielen Daten im Unternehmen, nutze sie aber für Personalfragen kaum. Der Grund: Die Daten über Mitarbeitende und ihre Kompetenzen würden meist in Worddokumenten oder Präsentationen gespeichert. Formate, die nicht maschinenlesbar sind. „Ein automatisierter Import in Analytics-Anwendungen ist für uns damit nicht möglich und eine umfassende manuelle Auswertung ist viel zu zeitintensiv“, beklagte sich unser Kunde. „Wir bräuchten eine Lösung, um diese Daten über unsere Analytics-Anwendungen mit auszuwerten.“ 

Ein Import der unstrukturierten Daten hat viele Vorteile: Das Unternehmen kann Kompetenzen aus Lebensläufen automatisch auslesen, was Recruitingverfahren beschleunigt. Die Talentförderung lässt sich optimieren, weil Personaler sehen, wann Mitarbeitende zuletzt Weiterbildungen absolviert haben und welche Hardskills Führungskräfte erfolgreich machen. 

Wir boten unserem Kunden an, eine Lösung zu entwickeln. Mittlerweile ist daraus eine Textmining-Lösung entstanden, die wir allen unseren Kunden anbieten – und auch intern nutzen. 
 

Textmining: Wichtige Informationen automatisiert erfassen

Die INFOMOTION Textmining-Lösung ist in der Lage, unstrukturierte Datenquellen mithilfe eines Algorithmus auszulesen. Es spielt keine Rolle mehr, in welchem Datenformat Kompetenzprofile, Lebensläufe oder Weiterbildungszertifikate vorliegen: Die Lösung erfasst Dokumente, Präsentationen und Grafiken. 

Da sie auf Basis von vortrainierten Natural-Language-Processing-Modellen arbeitet, kann die Textmining-Lösung die Inhalte vorgegebenen Kategorien zuweisen. Auf diese Weise erstellt sie zum Beispiel Kompetenzprofile, die sich automatisch aktualisieren, maschinenlesbar sind und deutlich mehr Aussagekraft haben als die, die Mitarbeitende in ihren jeweiligen Abteilungen pflegen. Alles, was Sie als HR-Verantwortlicher im Vorfeld tun müssen, ist es festzulegen, welche Variablen für Sie relevant sind. 

Aber Sie können nicht nur Kompetenzprofile zentral erstellen. Unsere Lösung hilft Ihnen, Verknüpfungen zwischen unterschiedlichen Daten der Mitarbeitenden vorzunehmen und so etwaige Korrelationen aufzudecken. Dabei können bis zu 30 Variablen erfasst und miteinander in Verbindung gesetzt werden – egal, ob strukturierte oder unstrukturierte Datenformate. 

Die Ergebnisse werden Ihnen über eine Python-Schnittstelle in Ihre Analyse-Software gesendet. Mit wenigen Klicks können Sie dort zudem die Zusammenhänge der Daten visualisieren und diese exportieren. 
 

Bessere Datenbasis, bessere Entscheidungen

HR entwickelt sich mehr und mehr zur strategischen Schlüsselstelle in Unternehmen. Um ein verlässlicher Berater für die Geschäftsführung und für Führungskräfte zu sein, muss sie auf eine möglichst umfassende Datenbasis zurückgreifen können. Bisher ist die Zusammenstellung einer solchen Datenbasis allerdings aufwändig. Je nach verfügbaren Ressourcen müssen HR-Verantwortliche unstrukturierte Daten teilweise oder vollständig unberücksichtigt lassen. 

Mit der INFOMOTION Textmining-Lösung hat nun jedes Unternehmen die Möglichkeit, auch diese unstrukturierten Daten automatisiert und damit ressourcensparend in seine Entscheidungsgrundlage einzubeziehen. Dank der Mustererkennung der Lösung können HR-Verantwortliche einfacher als bisher aus der Vergangenheit lernen und Entscheidungen treffen, Talente optimal fördern und Mitarbeitende langfristig im Unternehmen halten.

Wenn Sie Interesse daran haben, das Textmining-Lösung kennenzulernen, melden Sie sich gerne bei uns. Wir beantworten Ihre Fragen und begleiten Sie bei den nächsten Schritten. 
 

Autor

Christine Balzer

Manager

Christine Balzer startete beruflich als Personalreferentin bei einem mittelständigen Kölner Unternehmen. Vor 12 Jahren wechselte sie in die Beratung und verantwortet heute bei INFOMOTION als Manager mehrere Kunden und ein Team mit Expertise in der Implementierung von SAP Analytics-Lösungen. Mit Bezug auf ihre beruflichen Wurzeln entwickelt sie bei INFOMOTION das Thema People Analytics.

E-Mail senden